Sie sind hier: Erfolgsaussichten-Check

 

Schildern Sie hier Ihren persönlichen Rechtsfall.
Er wird dann von erfahrenen Anwälten kostenlos in einer ersten
JA/NEIN-Einschätzung**) hinsichtlich der zu erwartenden Erfolgsaussichten*) bewertet.
Ihren Fall finden sie solange unter "Laufende Fälle", bis 10 Anwälte ihre Bewertung abgegeben haben oder zwei Wochen seit der Veröffentlichung vergangen sind. Danach können sie ihn weiterhin unbegrenzt unter "Abgeschlossene Fälle" nachlesen.

Mein Fall:
Betreff *
Kurz-Schilderung *
Meine Daten (werden außer Pseudonym und PLZ (nur erste drei Ziffern) nicht veröffentlicht):
Pseudonym *
Vorname *
Nachname *
PLZ *
E-Mail *

*) HINWEIS:
Viele Verfahren, ob vor Zivil- oder Verwaltungsgericht, gehen in der Rechtspraxis nicht eindeutig aus: Fordert der Kläger 10.000 Euro Schadenersatz, kann ihm das Gericht vielleicht nur 8.000, 5.000 oder gar 1.000 Euro zusprechen. Wird ein solches Verfahren also gewonnen, deckt das Urteil trotzdem im schlechtesten Fall nicht einmal die Verfahrenskosten ab. Oder ein Verwaltungsgericht genehmigt zwar einen Anbau, aber statt in der gewünschten 3,00 Meter nur für eine Höhe von 2,50 Metern. Auch hier gewinnt der Kläger, aber nicht in vollem Umfang.
Deshalb wird Ihnen der Anwalt eine Einschätzung der Erfolgsaussichten Ihres Fall in folgenden Abstufungen geben:
- absoluter Erfolg = Urteil oder Fallausgang vollständig zu Ihren Gunsten,
- überwiegender Erfolg = Urteil oder Fallausgang überwiegend zu Ihren Gunsten, bzw. ein Vergleich zu Ihren Gunsten,
- kostendeckender Erfolg = Sie erhalten zumindest Recht, bzw. ein mindestens Ihre Anwalts- und Gerichtskosten deckender Vergleich.

**) DISCLAIMER:
Die kostenlose Bewertung durch den Rechtsanwalt erfolgt auf Basis seines ersten Eindrucks des Falles und unter Annahme der Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben, nicht auf Basis einer umfangreichen rechtlichen Prüfung. Die Bewertungen sind nicht verbindlich und dienen nur einer ersten Orientierung.
Die kostenlose Online-Bewertung ist somit vergleichbar mit der unverbindlichen Ersteinschätzung eines Anwalts zu einer Fallschilderung im Rahmen eines ersten Kanzleibesuchs oder einer ersten telefonischen Kontaktaufnahme zur möglichen Anbahnung einer Mandatserteilung.
Jegliche Haftung für eine Online-Bewertung ist gegenüber den teilnehmenden Rechtsanwälten und/oder dem Betreibern des Deutschen Rechtsforum ausgeschlossen.